Art.Nr.
HerstellerKlassik Center

Schiller beflügelt. Duo PianoWorte

Schiller beflügelt. Duo PianoWorte

- inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 
 
sofort lieferbar

Tabs

SCHILLER beflügelt

Thomas Schmidt-Kowalski: Das Lied von der Glocke, op. 115
Matthias Drude: Der Handschuh
Alfred Koerppen: Das verschleierte Bild zu Sais
Christoph J. Keller: Der Taucher

Duo pianoworte:
Helmut Thiele, Sprecher
Bernd-Christian Schulze, Klavier

Rechtzeitig zu Schillers 250. Geburtstag legt das duo pianoworte eine Huldigung an den Weimarer Poeten vor. Da dem lyrischen Werk von Schiller ein geradezu „musikalischer Gestus“ innewohnt, lag es nahe, Komponisten der Gegenwart zu neuen Melodramen nach den bekannten Texten anzuregen. Der Balladendichter Schiller hatte, einmal abgesehen von dem außerordentlichen metrischen und rhythmischen Reichtum in seiner Lyrik, präzise ästhetische Vorstellungen von den Aufgaben und vor allem von den Wirkungen der Musik. In der Verbindung von Rezitation und Musik entsteht nun die Möglichkeit, Altbekanntes in ungewöhnlichem Licht zu präsentieren und vielleicht sogar neues Interesse für eine der wortgewaltigsten deutschen Dichter zu erwecken. Denn noch immer bieten Schillers Gedichte und Balladen mit ihrem musikdramatischen Impetus für die Komponisten ausgeprägte musikalische Gestaltungs- und vielleicht sogar Angriffsflächen. Die ganz unterschiedliche musikalische Herangehensweise von vier renommierten niedersächsischen Komponisten führt zu einem äußerst reizvollen stilistischen Kaleidoskop. – Das mit dem ECHO KLASSIK 2002 ausgezeichnete duo pianoworte widmet sich seit seiner Gründung 1994 einem speziellen Genre: Werke für Sprecher und Klavier. Sie „entführen in eine Welt, die man bisweilen schon verloren glaubte“ (Musikblatt). Dabei geht es vor allem um das Anknüpfen an die mittlerweile fast in Vergessenheit geratene Tradition des romantischen Konzertmelodrams. Etliche Uraufführungen von zeitgenössischen Melodramen durch das duo pianoworte zeigen, dass es gerade in dieser immer noch viel zu wenig beachteten Musikgattung ein äußerst vielfältiges und spannendes Potential zu entdecken gibt. Neben einer umfangreichen Konzerttätigkeit begeistert das duo pianoworte auch bei zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen regelmäßig sein Publikum. Die beiden Künstler lehren darüber hinaus an Musikhochschulen und Universitäten auf dem Gebiet „Musik und Sprache“.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.