M56843 - Cantate Musicaphon Records

Direkt zum Seiteninhalt
Katalog > Detailseiten > M568
spectrum saxofonis vol. 2

Eugene Bozza: Aria pour Saxophone alto et Piano
Frank Martin: Ballade
Otfried Büsing: Difference für Altsaxophon und Orgel
Ernst Krenek: Sonate für Orgel op. 92/1
Violeta Dinescu: Improvisation

Harry-Kinross White, Altsaxophon
Jacoba Marten-Büsing, Orgel

White war 1990–2001 Mitglied des „Raschèr Saxophone Quartet“. Mit diesem Ensemble gastierte er an renommierten US-amerikanischen und europäischen Aufführungsorten.
Seit 2001 ist White freischaffender Saxophonist mit Wohnort Zürich. Er trat mit einer Reihe namhafter Orchester auf, so dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, den Bochumer Symphonikern, dem Beethoven Orchester Bonn, dem Württembergischen Kammerorchester oder dem Orchestre National Bordeaux Aquitaine. Zudem spielt er als Orchestersaxophist regelmäßig mit dem Orchester des Nationaltheaters Mannheim. Gemeinsam mit dem Raschèr Quartet spielte er mit Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern beim Neujahrskonzert 2002.[1]
White befasst sich insbesondere mit den lyrischen Ausdrucksmöglichkeiten des Saxophons und nahm zusammen mit dem Komponisten, Pianisten und Kunstliedexperten Edward Rushton Lieder von Edvard Grieg auf, arrangiert für Saxophon und Klavier. 2014 nahmen Rushton und White 23 Vokalisen von Komponisten wie Arthur Honegger, Olivier Messiaen, Maurice Ravel auf.  Eine langjährige Zusammenarbeit besteht mit der Schweizer Sängerin La Lupa.

CANTATE und MUSICAPHON sind Label des KLASSIK CENTER KASSEL
Glöcknerpfad 47, D-34134 Kassel
Tel. +49 561 93514-0, Fax 9351415
Zurück zum Seiteninhalt