M56903 - Cantate Musicaphon Records

Direkt zum Seiteninhalt
Katalog > Detailseiten > M569
Romantische Serenaden · Romantic Serenades

Joseph Kreutzer: Trio, op. 16
Anton Diabelli: Serenata Concertante, op. 105
Wenzeslaw Matiegka: Notturno, op. 21

Trio Kontraste:
Stephanie Hamburger, Flöte
Christian Euler, Viola
Maximilian Mangold, Gitarre

[...] dieses rundum gelungene Album, das der Hörer ohne das geringste Aufkommen von Langeweile genießt. (Akustik Gitarre)
Die CD ist eine Perle der romantischen Kammermusik. (Gitarre Aktuell)
Diese CD sollte man sich nicht entgehen lassen, denn hier stimmt einfach alles. (ensemble)

Anfang des 19. Jahrhunderts erlebte die Gitarre in einigen europäischen Metropolen eine wahre Blütezeit. Zahlreiche Gitarrenvirtuosen entfachten eine Begeisterungswelle für die Gitarre, unternahmen ausgedehnte Konzertreisen durch Europa und waren zugleich äußerst produktive Komponisten. Die Gitarre, lange Zeit unbeachtet und im Gegensatz zur Laute ohne Tradition in der Kunstmusik, fand Einzug in das Konzertleben und wurde zu einem Modeinstrument. Ein Großteil der Konzerte war jedoch nicht im heutigen Sinne öffentlich; vielmehr fanden diese in den privaten Salons des Adels und des wohlhabenden Bürgertums statt. Wer gesellschaftliche Ambitionen besaß, lud zu musikalischen Soiréen. Die privaten Räumlichkeiten für diese Soiréen entsprachen natürlich nicht der Größe eines Konzertsaals und nicht immer war ein Pianoforte verfügbar. Großer Beliebtheit erfreuten sich daher Werke für kleinere Kammermusikbesetzungen mit Gitarre, welche zu Beginn des 19. Jahrhunderts in großer Zahl publiziert wurden. Hierzu trug sicherlich auch der überwiegend serenadenhafte Charakter dieser Kompositionen bei.
CANTATE und MUSICAPHON sind Label des KLASSIK CENTER KASSEL
Glöcknerpfad 47, D-34134 Kassel
Tel. +49 561 93514-0, Fax 9351415
Zurück zum Seiteninhalt